Lutopia Orchestra

Triefnass, leidenschaftlich dreckig spielt das Lutopia Orchestra einen Stilmix aus funky Blues, Rock und Polka. Geradeheraus und wirkungsvoll.  Die beiden Multiinstrumentalisten bedienen sich frei bei allen Genres und mischen sie so, dass ihre Musik traditionell anmutet und gleichzeitig neu klingt.  Die illustre Onemanband Tonebone und Antonina am Kontrabass.  Zu zweit massiv besetzt mit Tasten, Balg, Blech, Drums und etlichen Saiten sind sie ein illustres Augenmusik Phänomen.  Während Antonina ruppige Bass-Lines slappt, spielt Tonebone mit seiner Footdrum den Beat und haut dem Publikum mit Banjo, Dobro, diversen anderen Gitarren, der Ventilposaune und seinem eigensinnig gespielten Akkordeon abwechselnde Sounds um die Ohren. Gesungen wird im Blues gründelnd von lieblich über kraftvoll bis düster,  auf Deutsch, Englisch oder Russisch.

 

Weitere Informationen und Hörproben findet Ihr hier