Mad Dog Blues Band

Keine Bange, tollwütig ist keiner der fünf Musiker aus Bremen, sie bringen aber mit viel Spaß an der Musik eine tolle Stimmung rüber. Für den Groove sorgen Klaus-Michael Gärtner an den drums und Andreas Pohl am Bass, für abwechslungsreiche Gitarrensounds sind Rolf Hegelin-Henschel und Werner Nause zuständig und der stimmgewaltige Frontmann und Entertainer ist Dirk Rademacher. Bekannt ist die Band für ihr ausgesprochen vielfältiges Programm von ruhigen Balladen bis hin zu  krachenden Blues-Rock Titeln. Dabei wird ausnahmslos gecovert,  von bekannten Klassikern wie" Junior`s Wailing" und "Red House" bis zu bekannten und unbekannten Perlen des Blues/Rock.  Die breite Palette reicht von Stücken von  Eric Clapton, Kenny Wayne Shepherd, Popa Chubby, Cream bis ZZ TOP und der Vargas Blues Band. Die "Mad Dog Blues Band"  gibt es in wechselnder Besetzung seit 10 Jahren. Jüngster Neuzugang  ist unser Drummer, er ist seit Dezember 2017 dabei. Die  Band ist in der Bremer Bluesszene fest verankert und hat darum schon lange einen Stammplatz auf der Bühne des "Meisenfrei".

 

Weitere Infos zur Gruppe finden sich hier