San2 & his Soulpatrol

Foto: Joe Hoelzl
Foto: Joe Hoelzl

Der begnadete Rhythm & Blues-Sänger San2 katapultiert die schwarze Musik der 1960er und 70er Jahre ins 21. Jahrhundert - mit einer passenden Prise Pop. San2 & His Soul Patrol sind die angesagten Erneuerer des Genres. Am 28. April 2017 erscheint ihr zweites Album Hold On neu –als extended edition, mit zwei außergewöhnlichen Bonus Tracks. Groß und plakativ klingen die Nummern auf Hold On, wie die Wiedergeburt der guten alten Motown-Ära. Und doch erfrischend anders. Produziert wurde das Album in London von Geoff Gascoyne. Der Brite entdeckte bereits Jamie Cullum und hat in seiner Karriere unter anderem mit Van Morrison, Georgie Fame und Gregory Porter zusammengearbeitet. Die beiden Bonus-Tracks springen mit ganz neuen Ideen auf San2’s Soultrain auf - Hey Baby punktet mit wunderschönen Mellotron-Sounds, ein gelungener Soundverweis an die Beatles. Bei Nice To Have Met You kommen zum ersten Mal Synths zum Einsatz, im Blues so sicher unerhört ungehört. Auf Hold On feiern Atlantic, Chess Records und Motown eine Party – aber eine in 2017!

 

Mehr Infos und Hörproben gibt es hier