Die Bands der Verdener Jazz- und Blues-Tage 2020

Rüdiger Baldauf's Trumpet Night feat. Max Mutzke, Joo Kraus und Andy Haderer

Die „Trumpet Night“ ist ein großartiges Zusammentreffen der Stars der Szene. Regie führt dabei Star-Trompeter Rüdiger Baldauf, der Gäste wie Joo Kraus, Andy Haderer und Ausnahmestimme Max Mutzke um sich vereint. Neben Stücken, die die Gäste in der „Trumpet Night“ mitbringen, hat Baldauf seine Eigenkompositionen neu arrangiert und den Gastsolisten eigens auf den Leib geschrieben. Vervollständigt wird dieses besondere Konzert von der ausnahmslos hochkarätig besetzten Band, die alleine schon einen Besuch wert ist!


Rüdiger Baldauf
Er gehört mittlerweile zu einem der gefragtesten und bekanntesten Trompeter in Deutschland. Hat neben seinen ausgeprägten live Tätigkeiten mehrere CDs und Fachbücher veröffentlicht. Viele kennen ihn auch als Trompeter der „RTL-Samstag Nacht Show“ oder „TV Total“. Er ist ständiger Gastmusiker in allen deutschen Radio-Big Bands, insbesondere der WDR-Big Band. Er tourte mit dem Paul Kuhn Ortchester, Udo Jürgens, dem „United Jazz and Rock Ensemble“, Shirley Bassey, Joe Zawinul, Maceo Parker und wirkte an Produktionen mit – unter anderem mit George Duke, Ray Charles, Mel Lewis, Phil Woods, Bob Brookmeyer, John Scofield, James Brown, T. Thielemanns, Seal, Liza Minelli, Dionne Warwick oder Barbra Streisand.


Max Mutzke
Max Mutzke gehört zweifellos zu den besten deutschen Pop- und Soulsängern. Mit seiner kraftvollen Stimme kann er mühelos jedes Genre bedienen. „Welt hinter Glas“ aus seinem letzten Studioalbum „Max“ war ein Pop-Radio-Hit. Mit der NDR Radiophilharmonie lässt er mit Klassikern wie „Me & Mrs. Jones“ die große Tradition amerikanischer Jazzorchester aufleben und mit seiner Band monoPunk wird es ganz schön funky.


Joo Kraus
Ein bedeutender deutscher Jazztrompeter und Komponist. Bekannt und berühmt geworden durch das Hip-Jazz Projekt Tab Two. Heute bedienen sich Musikgrößen wie die Jazzkantine, De-Phazz, Fury In The Slaughterhouse, Kinderzimmer Productions, Die Happy, Laith al Deen, Peter Herbolzheimer, Charlie Mariano, Nana Mouskouri, Bap und Tina Turner seiner Kunst. An namhaften Credits mangelt es dem gebürtigen Ulmer also nicht.


Andy Haderer
Der erfolgreiche, österreichische Jazztrompeter, ist mehrfacher Grammy-Preisträger: 2007 mit der WDR Big Band in der Kategorie „Best Large Jazz Ensemble“ für die CD „Some Skunk Funk“ sowie 2008 mit Patti Austin mit der populären WDR Big Band in der Kategorie „best female vocal album“. Der Studiomusiker und Solist arbeitete bereits mit Künstlern wie Clark Terry, den Brecker Brothers, Joe Zawinul, Jay Clayton, Phil Collins, Diane Schuur, Patti Austin, Michael Gibbs oder dem Vienna Art Orchestra zusammen.